Elternmitarbeit in unserer Schule

Klassenpflegschaft

Klassenpflegschaftsvorsitzende sind Vermittler zwischen Eltern und Lehrern. Außerdem sind sie Mitglieder der Schulpflegschaft, die wiederum Vertreter in die Schulkonferenz entsendet. In diesem wichtigsten schulinternen Gremium können also auch Eltern über wesentliche Maßnahmen innerhalb der Schule mitentscheiden.

 

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung hat zum Thema Elternmitwirkung eine Broschüre herausgegeben:

Download
Das ABC der Elternmitwirkung
Elternmitwirkung Druckfassung 21.10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB

Gewählte Elternvertreter

Klasse Namen
1a

1. Albert Terenji

2. Viktoriya Chukhnina

1b

1. 

2. Jens Schröder

2a

1. Nina Beßler

2. Patrick Jelen

2b

1. Margit Middendorf

2. Nicole van Geffen

2c

1. Markus Monka

2. Wolfram Bernhardt

3a

1. Mareen Krause

2. Andrea Deppe
3b

1. Fritjof Wild

2. Inga Tamar
3c

1. Dahian Perdomo

2. Daniela Wachert
4a

1. Astrid Fischer

2. Yvonne Hamacher

4b

1. Kerstin Hasbach

2. Christiane Limmer


Schulpflegschaft

Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen aller Eltern der Schule gegenüber der Schulleitung und den anderen Mitwirkungsgremien.

Sie setzt sich zusammen aus den Vorsitzenden der Klassenpflegschaften und den Stellvertreterinnen bzw. Stellvertretern.

Die Mitglieder der Schulpflegschaft wählen eine Vorsitzende bzw. einen Vorsitzenden und eine Stellvertreterin bzw. Stellvertreter.

 

Als Vorsitzende der Schulpflegschaft wurden im September 2017 Frau Tamar als Vorsitzende und Frau Schmidt als Stellvertreterin gewählt.

 

Sie arbeiten eng mit der Schulleitung zusammen und sind gleichzeitig Vorsitzende des Fördervereins. Weiterhin sind sie gewählte Mitglieder der Schulkonferenz, die das oberste Mitwirkungsgremium einer Schule ist. Dort arbeiten Elternvertreter, Lehrervertreter sowie die Schulleitung zusammen.

 

Für die Fragen, Wünsche, Anregungen oder Probleme der Eltern unserer Schule haben sie ein offenes Ohr.


Über die Gremien der Klassen- und Schulpflegschaft hinaus, gibt es viele Möglichkeiten das Schulleben aktiv mitzugestalten:

  • Durch eine Elterninitiative sind unsere tollen Schulshirts entstanden und werden regelmäßig verkauft
  • Einige Eltern unterstützen Flüchtlingskinder in ihrer Klasse, indem sie bei Gesprächen übersetzen, fehlende Materialien besorgen u.ä.
  • Hilfe bei Schulfesten, Sportfesten, Ausflügen, etc.
  • Sachspenden für die Schulbücherei oder für die Klassenausstattung
  • Geldspenden an den Förderverein
  • ...